Direkt zum Inhalt

Starke Teams - Wovon Führungskräfte und MitarbeiterInnen träumen

In einem guten Team greifen die einzelnen Zahnräder wie in einem Getriebe bestens ineinander. Aber Teams haben etwas, was Getriebe nicht haben: Gefühle, Beziehungen, Erfahrungen, Einstellungen, Gewohnheiten und Zukunftsgedanken. Nicht immer funktioniert alles reibungslos. Es liegt an der Führungskraft aber auch an jedem einzelnen Teammitglied, eine angenehme und respektvolle Arbeitsatmosphäre zu schaffen.

Die beiden Zauberkunststücke, die meistens ersehnt werden: Zeit haben und Aufmerksamkeit bekommen. Einander Verstehen ist der Spirit der Zusammenarbeit.  Woran erkennen die Mitarbeiter*innen, dass ihre Führungskraft verantwortlich agiert? Woran erkennt die Führungskraft, dass die Mitarbeiter*innen gerne und gut (miteinander) arbeiten?

Zufriedene, motivierte Mitarbeiter*innen machen Teams richtig stark. Das trifft auf jede Art von Teams zu, egal ob es sich um haupt- oder ehrenamtlich tätige Menschen handelt.

Inhalte:  

  • Wovon träumen Teammitglieder/die Führungskraft? Welche Wünsche gibt es?  
  • Wie entstehen starke, lebendige Teams?  
  • Das große und wichtige Thema „Transparenz“  
  • Bremsen und Erfolgsblockaden – was blockiert das Team, mich persönlich (nicht erfüllte Erwartungen z.B.)
  • Was braucht ein gutes Team an Struktur, an hilfreichen Abläufen? 

Zielgruppe: Alle interessierten und engagierten Führungskräfte und MitarbeiterInnen, die in einem Team arbeiten. 

Ziele: Die TeilnehmerInnen erhalten Wissen, wie Teams funktionieren, wie jede/r einzelne positiv auf gute Zusammenarbeit einwirken kann. Wir kommen unserem Wunsch näher, wohlwollend, mit Achtsamkeit und Verständnis miteinander zu arbeiten.

Trainer:
Dr. Michael Thanhoffer ist freiberuflich als Trainer, Berater, Gestalter, Entwickler, Fachautor, Supervisor, Moderator und Coach tätig. Er ist Lehrbeauftragter, u.a. am Institut für Wirtschaftspädagogik der Wirtschaftsuniversität Wien und an der Sozialakademie für Berufstätige Wien. 

Termin: Freitag, 13.09.2019 - Samstag, 14.09.2019
1. Tag 11:00 - 18:00, 2. Tag 09:00 - 16:00 Uhr

Kosten: 280,-- Euro für Externe

Link zu mehr Infos und zur Anmeldung

zurück zu Veranstaltungen *
Back to top